Brasero, K3B & Co

Freitag 10. August 2018 von Torsten

Für die vier Ubuntu Varianten bietet dieser Artikel einen Überblick über die Brenner-Software.

CDs und DVDs brennen mit der Ubuntu-Familie:

  • Ubuntu = Brasero (musste bei Ubuntu 18.04 noch installiert werden)

  • Kubuntu = K3B

  • Lubuntu = Xfburn

  • Xubuntu = Xfburn

Brasero:

Das Brasero Haupfenster bietet folgende Optionen:

  1. Audio CD

  2. Daten CD/DVD

  3. Video DVD

  4. CD/DVD Kopie

  5. Abbild brennen

K3B:

Das K3B Hauptfenster bietet folgende Optionen:

  1. Daten Projekt

  2. Audio CD

  3. Medium kopieren

  4. Video CD/DVD

Xfburn:

Das Xfburn Hauptfenster bietet folgende Optionen:

  1. Abbild brennen

  2. Daten Zusammenstellung

  3. Medium löschen

  4. Audio CD

Audio CD und mp3 CD:

Wer sich seine Lieblingsmusik auf einen optischen Datenträger brennen möchte, kann das auf zwei Wegen realisieren.

Als Audio CD entsteht eine echte CD die in jedem Player abgespielt werden kann (sollte). Werden mp3-Dateien einfach als Daten-CD gebrannt entsteht eine mp3-CD die nur mit entsprechenden Playern abspielbar ist. Der Vorteil ist aber, dass auf eine mp3-CD hunderte von Dateien passen – also viel mehr als auf eine Audio-CD.

Video DVD mit Xfburn:

Xfburn bietet offensichtlich keine Option für Video DVDs.

Für Lubuntu und Xubuntu bleibt also nur die Möglichkeit Brasero oder K3B zu installieren. Alternativ bietet sich auch die Software “DeVeDe“ an.

  • sudo apt install brasero

  • sudo apt install k3b

  • sudo apt install xfburn

  • sudo apt install devede

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 10. August 2018 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben