Linux Einsteiger Kurs

Sonntag 15. Januar 2006 von Administrator

Über die Linux User Group – Peine e.V. werden, vornehmlich für Nichtmitglieder, bei Bedarf monatlich Kurse speziell für Linux-Einsteiger angeboten. Vorausgesetzt, es finden sich für einen Kurs mindestens 6 Teilnehmer.

Mitglieder haben die Möglichkeit, zu diesem Thema interne Workshops kostenlos zu nutzen.

Diese Kurse werden je nach Schwierigkeitsgrad eingestuft und öffentlich angeboten. Das Kursangebot wird ebenfalls in der Tagespresse sowie im Peiner Veranstaltungskalender veröffentlicht. Vornehmlich wird es aber darum gehen, den Einstieg in Linux zu begleiten.

Wenn sie Interesse an einem Kurs haben, nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf. Die Teilnehmerzahl wird auf max. 8 Teilnehmer/Kurs begrenzt sein.

Kontakt: post@lug-peine.org oder telefonisch 05171 – 22 03 08


Linux Einsteiger Kurs, Level: Anfänger

Die Unterrichtsstunden sind flexibel angesetzt, da wir jeden Kursteilnehmer individuell betreuen. Es sind max. 6 – 8 Teilnehmer möglich. Wir bitten deshalb um frühzeitige Kontaktaufnahme. Bitte scheuen sie sich nicht uns bei Fragen zu diesem Angebot zu kontaktieren.

Grundkurs: für Einsteiger mit und ohne Linux Grundkenntnisse

Kursziel:

gute Linux Grundkenntnisse,
Installation und Adminstration eines eigenen Linux-Systems.

Es wird
empfohlen den eigenen Rechner mitzubringen. Sie können
vereinseigene Monitore nutzen, ihr Notebook bzw. Desktop/Tower ist also ausreichend.


  1. Tag (ca. – 6 Stunden)

Grundlagen Linux:

  • Linux-Philosophie, Aufbau des
    Systems, Unterschiede zu Windows

  • Installation Grundsystem

  • Wo bekommt man Hilfe? Dokus, man, Internet

  • Partitionierung – Filesysteme: Strategien und Ziele

Tagesziel: installiertes Basissystem mit Netzwerk (Kernel und Libs)

  1. Tag (ca. – 6 Stunden)

  • Grundlagen, das Pflegesystem „apt“ mit „sources.list“

  • Alternative Pflege-GUIs: aptitude,synaptic

  • Das x-system: Grundlagen und Einrichtung

  • Tagesziel: X lauffähig, Synaptic und Aptitude für die Paketpflege installiert. Theoretisch, ohne Unterstützung Programme installieren.

Unterlagen: Das APT-Howto

  1. Tag (ca. – 6 Stunden)

  • Aufgabe: Installation alle weitere gewünschten Programme

  • Das Loggingsystem (Logging – was ist das?)
  • Fehler gezielt finden, Rettung mit Knoppix und anderen Livefilesystemen
  • Beantwortung von Fragen, beheben spezieller Probleme
  • Lösungen für alle Fragen

Tagesziel: installiertes System mit X, Window Manager (KDE), und Applikationen nach Wunsch

Die Kursgebühr, sowie aktuell stattfindende Kurse erfahren sie per Mail. Diese speziellen Einführungskurse werden u.U. von externen Dozenten, auch in Eigenregie, angeboten.

Der Kurs findet im Schulungsraum der LUG e.V., An der Simonstiftung 1, 31226 Peine, statt.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 15. Januar 2006 um 03:29 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben