Audacity Audioeditor für fast alle Plattformen

Sonntag 20. Januar 2008 von Mario Herold

Ich bin eben auf Audacity gestoßen. Eigentlich wollte ich nur eine wav Datei umwandeln in eine mp3 Datei. Es hätte ein Kommandozeilen Programm ausgereicht, da dieses aber nur von mp3 in wav umwandeln konnte, bin ich zu Sourceforge gesurft und bin auf Audacity gestossen. Das tolle an dem Programm ist, es kann fast alles was das Herz begehrt in Sachen Audioeditor. Umwandeln in ogg, mp3 und wav sind möglich, sowie weitere feine Einstellungen, wie die Datei exportiert werden soll. Des weiteren kann man die Audiodatei auch nach belieben schneiden und mischen. Das brauchte ich jetzt zwar noch nicht, aber die nächste Audiodatei kommt bestimmt.
Bei Ubuntu ist es über Synaptic einfach zu installieren.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 20. Januar 2008 um 21:53 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben