Mit Thunar betrachten wir in diesem Artikel nun den Dateimanager von Xubuntu.

Die folgenden Funktionen werden dabei besonders unter die Lupe genommen:

  • Ordneransichten

  • Adressleiste

  • Sortierung der Listenansicht (Erstelldatum & Änderungsdatum)

  • Statusleiste

  • Explorerbereich

Wollen wir doch mal sehen was der “Donnergott” unter den Dateimanagern so zu bieten hat…

Ordneransichten:

Thunar bietet folgende drei Ordneransichten:

  • Symbolansicht

  • Detailansicht

  • Kompaktansicht

Adressleiste:

Die Adressleiste kann wahlweise entweder als Pfadleiste mit Schaltflächen oder alsWerkzeugleiste angezeigt werden. Wobei die Werkzeugleiste eher dem entspricht was ich als Pfadleiste bezeichnen würde.

Sortierung der Listenansicht:

Auch bei Thunar vermisse ich die Sortierung nach Erstelldatum.

Statusleiste:

Eine Statusleiste ist auch bei Thunar vorhanden und zeigt an was eine Statusleiste anzeigen soll.

Explorerbereich:

Thunar verfügt über zwei Ansichten für den Explorerbereich. Eine Lesezeichenansicht und eine Baumansicht. Die Lesezeichenansicht entspricht dabei einer Orte-Ansicht.

Fazit:

Mit Thunar steht dem Linuxuser ein weiterer intuitiv zu nutzender Dateimanager zur Verfügung. Es können auch Lesezeichen angelegt werden. Außerdem unterstützt Thunar auch Tabs.

Auch Thunar erfüllt fast jede Anforderung die man an einen Dateimanager stellen kann, was will man mehr?

Von Torsten