Xubuntu – die Ubuntu-Version mit XFCE soll nun auch um eine Druckfunktion erweitert werden.

Wie in den vorherigen Artikeln kommt der per USB angeschlossene HP Deskjet F4200 zum Einsatz.

Xubuntu “versteckt” die Druckereinrichtung im Startmenü unter Einstellungen – Printers.

Per Hinzufügen-Schaltfläche wird ein neuer Drucker eingerichtet…

Der Deskjet wird auch von Xubuntu erkannt und kann ausgewählt werden.

Als Verbindungsart wird “USB-Verbindung” bestätigt und mit der Forward-Schaltfläche geht es weiter…

Bei der Treibersuche ähnelt Xubuntu sehr stark Lubuntu. Auch bei der Treibersuche wird “Duplexer Installed” ausgewählt. Weiter geht es mit der Forward-Schaltfläche…

Eine Beschreibung für den Drucker wurde auch bei Xubuntu nicht vorgenommen.

Mit “Apply” wird die Druckereinrichtung abgeschlossen.

Der Testdruck, jetzt wieder aus Libre Office Writer, war abschließend auch erfolgreich.

Von Torsten