Druckereinrichtung Mint

Freitag 26. Januar 2018 von Torsten

Die Druckereinrichtung für Mint Cinnamon und Mint Mate werden in diesen Artikel gemeinsam beschrieben. Beide Mint Versionen funktionieren in Bezug auf die Druckereinrichtung sehr ähnlich. Im Grunde funktionieren sie sogar gleich und nun beginnt die Druckereinrichtung und der erste Testdruck…

Die Druckereinrichtung unter Mint wird wie in den vorherigen Artikeln beispielhaft an einem HP Deskjet F4200 erklärt, der per USB an den Computer angeschlossen ist.

Die Druckerverwaltung findest sich bei Mint im Startmenü unter Systemverwaltung > Drucker.

Über die Drucker hinzugügen Schaltfläche kann ein neuer Drucker eingerichtet werden.

Der Deskjet wird aber schon automatisch erkannt und ist out of the box einsatzbereit.

Der Testdruck erfolgte dann aus Writer und verlief erfolgreich.

Möchte man sich die Druckaufträge ansehen oder Druckaufträge ändern oder löschen navigiert man in das Kontextmenü des Druckers und findet dort die Auswahl „Druckerwarteschlange anzeigen“.

Linux-Versionen der Ubuntu/Debian-Familie sollten also keine Probleme mit der Druckereinrichtung machen.

Sollte es dennoch einmal nicht so reibungslos funktionieren wie hier beschrieben, lohnt ein Besuch auf folgender Webseite: https://wiki.ubuntuusers.de/GNOME_Druckerkonfiguration/

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 26. Januar 2018 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben