Apache Webserver Konfiguration 4

Mittwoch 28. März 2018 von Torsten

Im vierten Teil der Apache Konfiguration geht es um „Virtuelle Hosts“.

Damit ist es möglich, mehrere unabhängige Websites mit eigenem Domain-Namen innerhalb einer Server-Installation zu betreiben.

Unterordner für die virtuellen Webseiten:

Innerhalb von „DocumentRoot“, also im Ordner /var/www/html/ werden zwei Unterordner für die virtuellen Webseiten erstellt…

  • www.alpha.de

  • www.omega.de

Im alpha-Ordner wird eine index.html-Datei mit folgendem Quelltext erstellt:

<html>

<title>ALPHA.de@localhost</title>

<body>

<h3>Willkommen auf www.ALPHA.de (unter localhost)</h3>

</body>

</html>

Im omega-Ordner wird eine index.html-Datei mit folgendem Quelltext erstellt:

<html>

<title>OMEGA.de@localhost</title>

<body>

<h3>Willkommen auf www.OMEGA.de (unter localhost)</h3>

</body>

</html>

Konfiguration für die Virtuellen Hosts:

Die Container für die virtuellen Hosts werden unter Linux in einer externen Datei eingetragen.

In der Konfigurationsdatei findet sich der entsprechende Include-Eintrag…

  • IncludeOptional sites-enabled/*.conf

Die Container für die virtuellen Hosts werden in die Datei „000-default.conf“ eingetragen.

  • <VirtualHost *:80>
    ServerName www.alpha.de
    DocumentRoot /var/www/html/www.alpha.de
    </VirtualHost>

  • <VirtualHost *:80>
    ServerName www.omega.de
    DocumentRoot /var/www/html/www.omega.de
    </VirtualHost>

Diese beiden Einträge werden also am Ende der Datei „000-default.conf“ hinzugefügt.

Anpassung der Datei etc/hosts:

Damit auch bei Aufruf der beiden virtuellen lokalen Webseiten unterschiedliche Startseiten ausgeliefert werden, müssen nun noch folgende Eintragungen in der Datei etc/hosts vorgenommen werden.

  • 127.0.1.1 www.alpha.de

  • 127.0.1.1 www.omega.de

Diese beiden Einträge werden also am Ende der Datei „hosts“ hinzugefügt.

Praxistest:

Im Webbrowser kann nun der Praxistest durchgeführt werden…

Wenn die Adresse www.alpha.de aufgerufen wird, sollte die Startseite angezeigt werden die im entsprechenden Unterordner hinterlegt wurde.

Für die Adresse www.omega.de sollte die Startseite ausgeliefert werden, die im Unterordner www.omega.de abgelegt wurde.

Nach dem Prinzip der „Virtuellen Hosts“ funktioniert übrigens auch das Internet. Die Webseiten werden auf großen Webservern „virtuell“ abgelegt. Webhoster können so tausende von Domains für ihre Kunden anlegen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 28. März 2018 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen