Lubuntu 19.04

Montag 20. Mai 2019 von Torsten

Mit Lubuntu 19.04 steht der Disco Dingo auch für die Ubuntu-Version mit LXQt zur Verfügung. Es wird also Zeit sich Lubuntu 19.04 mal genauer unter die Lupe zu nehmen…

Installation von Kubuntu 19.04:

Die Installation von Lubuntu 19.04 findet per VirtualBox statt…Nachfolgend die Schritte im Schnelldurchgang:

  • sudo apt install virtualbox
  • Einrichtung der virtuellen Maschine mit Werkseinstellungen…
  • Name – Typ (=Linux) – Version
  • Speichergröße (1024 MB)
  • Festplatte erzeugen (10 GB)
  • Dateityp der Festplatte (VDI)
  • Speichermethode (dynamisch alloziert)
  • Installation Lubuntu in VirtualBox…
  • Virtuelle Maschine auswählen > Ändern-Schaltfläche
  • Massenspeicher > Controller IDE
  • Optisches Laufwerk hinzufügen (iso-Datei einbinden…)
  • Virtualisierung im BIOS aktivieren

Lubuntu 19.04 und UEFI:

Bereits im Artikel zu Lubuntu 18.10 erwähnte ich, dass es mit dem Lubuntu Installationsprogramm Calamares Probleme geben kann. Probleme gibt es offenbar mit EFI und LUKS-Systemen die Grub nicht richtig aufsetzen. Genau dieses Problem hatte ich beim Versuch Lubuntu 19.04 regulär auf einem Testsystem zu installieren…Weil eine UEFI-Installation scheiterte, entschied ich mich für die Installation per VirtualBox.

Der Desktop von Lubuntu 19.04:

Als Desktophintergrund liefert Lubuntu 19.04 einen etwas gewöhnungsbedürftigen und sehr bunten Kolibri. Die mitgelieferten Hintergründe finden sich unter “usr/share/lubuntu/wallpapers“.

Software-Check für Lubuntu 19.04:

  • LXQt 0.14.1
  • Firefox 66.0.4
  • LibreOffice 6.2.2.2
  • VLC-Player 3.0.6
  • Trojita 0.7 (Mailsoftware)
  • Skanlite (Scanner-Software)
  • Startup Disc Creator

Fazit zu Lubuntu 19.04:

Sorry liebe Lubuntu Freunde…Mich kann auch der Disco Dingo von Lubuntu nicht überzeugen. Vielleicht liegt es noch an LXQt Kinderkrankheiten. Vielleicht auch an Einschränkugen innerhalb der virtuellen Maschine. Optik und Bedienkonzept sprechen mich einfach nicht an. Schon in der vorherigen Version von Lubuntu gab es Kopierprobleme im Netzwerk, die ich bis heute nicht lösen konnte…Ich warte auf Lubuntu 19.10 und hoffe das es dann besser wird…

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 20. Mai 2019 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen