Meine Woche mit Mint 3

Freitag 3. Januar 2020 von Torsten

Tag 3 mit Mint Cinnamon 19.2. Jetzt geht es ans Netzwerk und an Ordnerfreigaben um Backups zu realisieren…

Netzwerkzugriff mit Mint:

Über das Netzwerk soll nun ein Zugriff auf einen anderen Computer im lokalen Netzwerk erfolgen.

Mint 19.2 nutzt als Dateimanager Nemo und in der Seitenleiste kann auch das Netzwerk angezeigt werden…

Der Kopiervorgang ist auch direkt möglich, nachdem die Zugriffsrechte am anderen System manuell angepasst wurden. Diese manuelle Anpassung ist notwendig, weil sich vermutlich durch ein Update oder Upgrade ein Fehler ins System eingeschlichen hat.

Die Details zu diesem Kopierproblem sind im entsprechenden Artikel dokumentiert…

Ordnerfreigabe mit Mint:

Der Ordner “Öffentlich“ soll nun für Datenaustausch im lokalen Netzwerk freigegeben werden…

Im Kontextmenü des Ordners unter Freigabeoptionen kann die Ordnerfreigabe eingerichtet werden. Der erste Versuch diesen Ordner freizugeben, führt zu folgendem Infotext: “Samba muss installiert werden und Ihr Benutzerkonto muss Mitglied der Gruppe sambashare sein“…Die Installation kann an dieser Stelle aber direkt über Schaltfläche gestartet werden…

Auch wenn abschließend von einem “Reboot“ zu lesen ist. Ein vollständiger Neustart des Systems ist nicht notwendig. Einfach den Ordner erneut ansteuern und dann steht die Freigabe auch über das Kontextmenü zu Verfügung…

Gastzugriff nicht vergessen! Nur mit einem Gastzugriff kann auch ohne ein Benutzerkonto auf die Freigabe zugegriffen werden.

Wie geht es weiter…:

Im nächsten Artikel zu Mint 19.2 geht es um Drucker und Scanner…

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 3. Januar 2020 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben