Calc: Datum und Zeit

Dienstag 3. März 2020 von Torsten

Calc ermöglicht es auch mit Datums- und Zeitangaben Berechnungen durchzuführen. Dieser Artikel zeigt einige kleine Experimente dazu…

Zeitspannen berechnen:

Es soll die Stundenzahl zwischen zwei Terminen berechnet werden. Datum und Zeit werden deshalb innerhalb einer Zelle gemeinsam erfasst…

Vom 03.03.2020 um 08:00 Uhr soll die Zeitspanne bis zum 04.03.2020 um 08:00 Uhr berechnet werden. Zugegeben dazu braucht man natürlich nicht Calc, doch das soll ja auch nur ein erstes Beispiel sein wie die Formel aufgebaut sein muss…

In Zelle B2 steht: 03.03.2020 08:00

In Zelle C2 steht: 04.03.2020 08:00

Die Formel in D2 lautet: =C2-B2

Das Ergebnis wird ohne Anpassungen sicher erstmal verwundern. Die Zelle D2 braucht noch eine passende Formatierung. Als Format-Code wird “[HH]:MM:SS“ ausgewählt und dann erscheint auch das richtige Ergebnis von 24 Stunden (24:00:0.).

Startdatum und Startzeit:

Natürlich können Datum und Zeit sowohl für Start als auch Schluss in verschiedenen Zellen notiert werden…Die Formel ist dann entsprechend anzupassen…

  • =(C2+D2)-(A2+B2)

Mit der oben genannten Formel ermittelt man die Tage. Wenn man aber die Stunden wissen möchte, kann folgende Formel genutzt werden…:

  • =((C2+D2)-(A2+B2))*24

Tage und Nettoarbeitstage:

Calc kann auch aus zwei Datumsangaben nur die Arbeitstage berechnen…

  • =NETTOARBEITSTAGE(B8;B9)

Um jetzt noch die Feiertage rauszurechnen, wird folgende Formel verwendet…:

  • =NETTOARBEITSTAGE(D2;D3;A2:A6)

In A2 bis A6 stehen dann die Feiertage eingetragen.

Es geht noch komplizierter…:

Berechnungen mit Datum und Zeit können noch viel komplizierter werden und deshalb verweise ich auf folgende Webseite(n) die weitere Informationen zum Thema liefern.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 3. März 2020 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben