Xubuntu Menübearbeitung

Mittwoch 3. Juni 2020 von Torsten

Xubuntu 20.04 LTS wird ja mit einem veränderten Look ausgeliefert. Bereits in den Vorgänger-Versionen fielen mir dadurch jetzt kleine Probleme mit den Symbolen im Startmenü auf. Dieser Artikel dokumentiert die notwendigen Anpassungen…

Xubuntu Startmenü und falsche Symbole:

Dieses Problem besteht wohl schon längere Zeit bei Xubuntu und ist mir erst kürzlich aufgefallen. Einige Symbole im Startmenü sind falsch zugeordnet. Die Aktualisierungsverwaltung beispielsweise oder die Bluetooth-Verwaltung oder der Abschalten-Auswahlpunkt.

Die Anpassungen werden über Einstellungen – Menübearbeitung vorgenommen. Der Menüpunkt mit dem falschen Symbol wird einfach ausgewählt und das auf das falsche Symbol im rechten Fensterbereich geklickt. Über “Symbole durchsuchen“ kann nun das passende Symbol gesucht und ausgewählt werden.

Für die Aktualisierungsverwaltung habe ich den Suchbegriff “update“ eingegeben und wurde auch fündig. Um die Änderung zu übernehmen, muss der Starter unbedingt gespeichert werden. Dies geschieht über die entsprechende obere Schaltfläche (die mit dem blauen Pfeil).

Die Abmelden-Schaltfläche bekommt das Symbol “gnome-shutdown“. Auch alle anderen falschen Symbole werden mit passenden Grafikdateien ersetzt und dann alle Starter gespeichert.

Sollte nach diesen Anpassungen die Reihenfolge im Startmenü verstellt worden sein, dann kann die Menübearbeitung auch genutzt werden, um die gewünschte Sortierung über die unteren Pfeiltasten-Schaltflächen vorzunehmen…

Xubuntu und die Systemsymbole:

Als kleine Vorschau auf den nächsten Artikel, möchte ich auch schon einmal die Systemsymbole erwähnen. Bereits mit der letzten Version von Xubuntu 19.10 wurden die Ordnersymbole in ihrem Look verändert. Statt einem coolen stahlblau erscheinen Ordner plötzlich in einem gelb-braunen Farbton, der mir nicht unbedingt gefällt.

Der nächste Artikel beschreibt wie man die alten blauen Symbole wieder einrichtet…

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 3. Juni 2020 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben