Kubuntu 20.04 LTS

Dienstag 19. Januar 2021 von Torsten

Kubuntu 20.04 LTS hat auch endlich einen eigenen Artikel verdient. Dieser Artikel bietet einen ersten kleinen Blick auf die Kubuntu Version 20.04 LTS…

Installation von Kubuntu 20.04 LTS:

Die Installation von Ubuntu 20.04 LTS erfolgte per Ventoy und wurde im entsprechenden Artikel dokumentiert.

Der Desktop von Kubuntu 20.04 LTS:

Der KDE Plasma Desktop kommt sehr modern und elegant daher. Die Taskleiste befindet sich am unteren Bildschirmrand und dort findet sich auch ein Startmenü.

Dem Desktop ein neues Hintergrundbild zu verpassen geht einfach über das Kontextmenü „Arbeitsfläche einrichten“. Die konkreten Anpassungen sollen hier nicht dokumentiert werden. Kubuntu ist verspielter und verschachtelter als andere Desktopumgebungen und deshalb sicher Geschmackssache.

Der Dateimanager von Kubuntu 20.04 LTS:

Der Dateimanager von Kubuntu heißt Dolphin. Um Systemdateien auch als Administrator (root) zu verändern, bietet Kubuntu eine Kennwortabfrage direkt aus dem Dateimanager bzw. dem Texteditor. Hier punktet Kubuntu durch sehr guten Workflow. Nicht bei jeder Linuxversion geht das so bequem…

Übersicht der 4 Linux-Versionen und der Software:

BetriebssystemUbuntuKubuntuLubuntuXubuntu
DesktopumgebungGnomeKDE PlasmaLXQtXFCE
DateimanagerNautilusDolphinPCManFMThunar
TexteditorgeditKatefeatherpadmousepad
BildbetrachterEye of GnomeGwenviewLXImage QtRistretto
PDF-ViewerEvinceOkularqpdfviewAtril

Kubuntu wird natürlich noch mit vielen weiteren Systemprogrammen und Tools ausgeliefert. Für einen kleinen Überblick sollte diese Tabelle aber reichen…

Ordnerfreigabe unter Kubuntu 20.04 LTS:

Die Ordnerfreigabe bei Kubuntu erfolgt über das Kontextmenü „Eigenschaften“ eines Ordners und dort über die Registerkarte Freigabe. Sobald die Freigabe aktiviert wird, erledigt Kubuntu den Rest fast automatisch. Die Einbindung von Samba muss nur vom Benutzer bestätigt werden und mit wenigen Mausklicks ist alles wichtige erledigt. Ich entscheide mich hier jetzt auch gleich für den Gastzugriff. Auf diesem Weg habe ich mir den Ordner “Öffentlich“ als Freigabe eingerichtet.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 19. Januar 2021 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben