Xubuntu 20.04 LTS Logbuch #03

Donnerstag 25. Februar 2021 von Torsten

Ab diesem Logbuch sollen die einzelnen Konfigurationsmöglichkeiten des Einstellungsmenüs betrachtet werden. Es geht also ins Startmenü/Anwendungsmenü und dort in die Einstellungen…

Anwendungen und Aktualisierungen:

Auf der Registerkarte „Ubuntu-Anwendungen“ können die Updates konfiguriert werden. Die Vorauswahl ist hier für alle Updates (main, universe, restricted, mulitverse) bereits getroffen. Am Testsystem aktiviere ich nun aber auch Quelltext…

Der Download erfolgt vom Server für Deutschland.

Auf der Registerkarte „Andere Programme“ finden sich drei Einträge. An dieser Stelle können zusätzliche Quellen eingetragen werden, wenn man etwa aktuellere Programmversionen nutzen möchte…

Auf der Registerkarte „Aktualisierungen“ können die Updates noch etwas genauer konfiguriert werden. Im Testsystem habe ich Sicherheits- und Empfehlungsaktualisierungen ausgewählt und lasse wöchentlich nach Updates suchen. Sicherheitsaktualisierungen werden sofort angezeigt und alle anderen nur wöchentlich. Benachrichtigungen sind nur für Langzeitunterstützungsversionen vorgesehen.

Auf der Registerkarte „Authentifizierung“ können Signaturschlüssel verwaltet und konfiguriert werden.

Auf der Registerkarte „Zusätzliche Treiber“ können bei Bedarf die proprietären Treiber verwaltet werden.

Auf der Registerkarte „Entwickleroptionen“ können vorab veröffentlichte Aktualisierungen zur Einspielung aktiviert werden. Im Testsystem probiere ich das jetzt mal aus…

Auf der Registerkarte „Livepatch“ kann Canonical Livepatch aktiviert werden. Da hierzu ein Gnome Online Konto benötigt wird, interessiert mich diese Funktion nicht und sie bleibt abgeschaltet.

Anzeige:

Hier werden die Bildschirmeinstellungen vorgenommen. Die Auflösung am Testsystem ist auf 1920×1080 einsgestellt. Die Bildwiederholrate steht auf 59,9 Hz – warum eigentlich nicht auf 60 Hz?

Drehungen und Spiegelungen werden an meinem Testsystem aktuell nicht gebraucht.

Die Bildschirm-Identifizierung und Einstellungen für die Bildschirmprofile finden sich auf der Registerkarte „Erweitert“…

Arbeitsflächen:

Anordnung, Namen und die Ränder der Arbeitsflächen können hier konfiguriert werden…

Am Testsystem verändere ich die Anzahl der Arbeitsflächen von 1 auf 2 und nenne die erste Arbeitsfläche Desktop. Eine Anpassung der Ränder nehme ich aktuell nicht vor.

Wer verschiedene Arbeitsflächen nutzt wird sicher auch in der Taskleiste einen Arbeitsflächenumschalter einfügen. Da ich kein großer Fan von Arbeitsflächen bin, verzichte ich hier aber auf intensive Experimente…

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 25. Februar 2021 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben