Mint 20 Logbuch #04

Mittwoch 3. März 2021 von Torsten

Libre Office bekommt jetzt andere Symbole und die Taskleiste wird noch etwas konfiguriert…

Symbole für Libre Office:

Libre Office sieht unter Mint etwas anders aus als gewohnt und das liegt an anderen Symbolen in Writer, Calc und den anderen Programmen. Der Symbolstil kann in Libre Office unter Extras > Optionen > Ansicht ausgewählt werden, doch der gewünschte Symbolstil ist noch nicht installiert und wird nun einfach nachinstalliert…

Da sich für mich persönlich der Symbolstil „Elementary“ bewährt hat, installiere ich ihn mir einfach per Terminal in mein Mint-System.

  • sudo apt install libreoffice-style-elementary

Nun steht auch Elementary als Symbolstil zur Verfügung und kann aus dem Dropdown-Menü ausgewählt werden…

Update bringt Firefox 85:

Das Update (28.01.2021) bringt neben einigen anderen neuen Versionen auch Firefox 85 aufs System. Die aktuelle Version des Feuerfuchses trennt sich endgültig von Flash. Der Schutz vor Cookies wurde stark verbessert, denn Daten von verschiedenen Webseiten werden jetzt getrennt gespeichert. Im Passwort-Manager können jetzt auch alle Passwörter gleichzeitig gelöscht werden. Außerdem lassen sich Passwörter jetzt auch importieren.

Datum und Kalender:

Es wird Zeit den Mint-Kalender einzurichten. Per Mausklick geht es auf den Kalender in der Taskleiste und dort auf „Einrichten“. Es sollen jetzt Wochennummern im Kalender angezeigt werden, also wird diese Funktion per Schieberegler aktiviert. Außerdem soll ein benutzerdefiniertes Datumsformat verwendet werden (%d %B %Y %H:%M). Wer sich intensiver mit möglichen Datumsformaten beschäftigen möchte, der bekommt von Mint auch gleich eine nützliche Webadresse (https://www.foragoodstrftime.com/) mitgeliefert.

Konfiguration der Taskleiste:

Per Kontextmenü der Taskleiste geht es jetzt in den Leistenbearbeitungsmodus. Die Symbole auf der Taskleiste können nun nach eigenen Wünschen verschoben werden…Das Symbol für „Schreibtisch anzeigen“ schiebe ich so rechts neben die Datumanzeige.

Die Grundkonfiguration der Taskleiste erfolgt über das Kontextmenü Leisteneinstellungen.

Über „Applets“ werden nur die verfügbaren Elemente für die Taskleiste angezeigt und es können auch neue Symbole/Elemente installiert werden.

Der Leistenbearbeitungsmodus dient wie bereits beschrieben dem Anordnen der Elemente auf der Taskleiste.

Über die Auswahl „Verschieben“ kann die Taskleiste an einen beliebigen Bildschirmrand gezogen werden. Über „Entfernen“ wird die Leiste entfernt.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 3. März 2021 um 08:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben